Der Axel-Springer-Verlag ist der Inbegriff einer Evil Corp. Gegen die müsstet ihr mal etwas machen! Vielleicht eine positive Version der BILD oder sowas, und die dann überall in der ganzen Stadt verteilen.


Marinna Müller (via Freundeskreis)

SOLLEN WIR DEN AUFTRAG ANNEHMEN?

[totalpoll id=“68360″]

In den Kommentaren sammeln wir Informationen zum Axel Springer Verlag. Was macht sie zu einer Good Company und was zu einer Evil Corp.? Hilf uns bei der Recherche, wenn Dir das Thema wichtig ist! Alternativ kannst Du auch diesen Facebook-Post kommentieren oder auf diesen Tweet antworten. Nach und nach bündeln wir alle Informationen in einer Pro- und Contraliste (derzeit arbeiten wir an einem interaktiven Crowd-Tool, um alle Informationen direkt in die Listen von der Crowd eingeben und bewerten zu können).

Tops

  • noch keine Informationen

Flops

  • noch keine Informationen

[totalpoll id=“68365″]

Würdest Du gerne aktiv bei einer Live-Aktion zu dem Thema mitmachen?

[kudos]

Die folgenden CSR-Kriterien sind noch nicht interaktiv und dienen lediglich der Veranschaulichung. Derzeit entwickeln wir die CSR-Crowdratings (Corporate Social Resposibility) mit denen Konsumentinnen, Verbraucherinnen und Arbeitnehmerinnen die sozialen Faktoren eines Unternehmens (oder einer Stadt / eines Landes) bewerten sollen. Ziel ist, statt wie bisher die wirtschaftlichen Bilanzen als Referenz für unternehmerischen Erfolg zu zählen, sondern stattdessen mit CSR-Sozialbilanzen den gesellschaftlichen Nutzen zu bewerten. Damit einhergehend soll zukünftig die Zivilgesellschaft direkten Einfluss auf Produktions- und Arbeitsbedingungen, Lieferketten, Nachhaltigkeit, etc. nehmen und so die ökologischen und sozialen Standards selbst setzen (statt Politik und Wirtschaft). Möchtest Du mehr zu den CSR-Crowdratings erfahren?

Firmenstruktur (Frauen-/Männerquote, Paygap, Arbeitszeiten, etc.) 0%
Finanzen (Umsatz, Steuerabgaben, Sponsoring) 0%
Arbeitsbedingungen 0%
Produktionsbedingungen (CO2-Abdruck, Müll, Standorte, etc.) 0%
Lieferketten (Zulieferer, Tochterunternehmen, Kunden, etc.) 0%
Produkte (Lebensdauer, Qualität, Gütesiegel, etc.) 0%
Soziale Verantwortung (Projekte, Förderung, etc.) 0%
Blacklist (Kinderarbeit, Manipulation, Prozesse, etc.) 0%
CSR-Gesamt (unsere gefühlte Einschätzung) 17%

WERDE BOTSCHAFTS-MULTIPLIKATORIN


Hilf uns eine Gegenöffentlichkeit für wichtige soziale und politische Themen herzustellen. Werde Botschafts-Multiplikatorin und mobilisiere die Crowd über Deine persönlichen Kanäle!

[TheChamp-Sharing]