DRINGENDE WARNUNG


Das BÜRO FÜR UN-GEWÖHNLICHE BOTSCHAFTEN hat sich ohne unsere Genehmigung als „subversiv-linksversiffte Unterabteilung“ der Agentur der reinen Vernunft gegründet. Wir haben vergeblich versucht diese Seite zu löschen. Leider verstehen die Bürokratinnen scheinbar mehr von dem ganzen Internetzeug als wir und so taucht die Seite nach der Löschung immer wieder auf. Zumindest wurde uns jetzt erlaubt diesen Disclaimer zu verfassen:

Wir distanzieren uns von allen folgenden Inhalten, denn wir wissen selbst nicht genau, wer dafür verantwortlich ist. Wir haben nur ein Memo erhalten, dass sich ab sofort das Büro mit den Mitteln der Werbe-, PR- und Kommunikationsindustrie, um die Belange von Mensch, Tier und Natur kümmern wird. Das Büro nimmt ausschließlich Crowd-Aufträge von ganz „un-gewöhnlichen Menschen“ an und wirbt für deren soziale und politische Bedürfnisse. Geld spielt angeblich keine Rolle, da die Bürokratinnen unentgeltlich arbeiten. Keine Ahnung wovon die leben. Wir vermuten, dass sie entweder von der #GBNKRCK (Geheimer Bund der nord-koreanischen russisch-chinesischen Kommunistinnen) oder von ihren Mamis und Papis finanziert werden. Laut dem Memo plant das Büro regelmäßig gegen Markenrechte, Lizenzrechte, Persönlichkeitsrechte und Versammlungsrechte zu verstoßen. Unsere Bitte um weiterführende Informationen wurde mit „copyright is for losers“ beantwortet. Wenden Sie sich daher bitte bei juristische Rangeleien direkt an das Büro. Es sitzt im 7½ Stockwerk unserer Agentur.

Agentur der reinen Vernunft

@Agentur der reinen Vernunft:

HEUL' NICHT SO RUM!Sei mal eine Frau!

Büro für un-gewöhnliche Botschaften

Wir wollen doch nur spielen.

Und pazifistische Bomben werfen,anti-kapitalistische Feuer legen,und moralische Anschläge verüben.

zum Portfolio

Beauftrage uns!

Wir werben für Dein politisches oder gesellschaftliches Anliegen! Du hast eine weltverändernde Idee? Oder einen simplen Lösungsansatz für ein regionales oder globales Problem? Vielleicht möchtest Du auf etwas aufmerksam machen, das im öffentlichen und medialen Diskurs nicht auftaucht? Wir werben für Dein Thema und rücken es in den öffentlichen und medialen Fokus! Jede (Privat-)Person kann unsere Dienste in Anspruch nehmen. Geld spielt keine Rolle! Das Büro für un-gewöhnliche Botschaften übersetzt Crowdanfragen in Projekte, Kampagnen und Aktionen. Mit den Mitteln der PR- und Werbeindustrie besetzen wir öffentliche und mediale Räume mit Deinen konstruktiven Ideen, Utopien und Träumen

Anfrage starten

Frage uns!

Du hast eine gesellschaftspolitsche Frage, aber keine Antwort? Dann beauftrage uns! Wir lieben Fragen auf die es scheinbar keine vernünftigen Antworten gibt: „Stimmt es, dass es eine Regel gibt, der zufolge man weniger Geld bekommt, je mehr die Arbeit anderen nutzt?“ Oder: „Gibt es eine Partei die weiter rechts steht als die CSU?“  Wenn öffentliche Umfragen und investigativer Journalismus nicht weiter helfen um die Frage zu beantworten, suchen wir Leute die es können. Wir fragen die neue Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries, ob sie den Mindestlohn für soziale Berufe auf 45,00 € anheben will. Und wir versuchen von Horst zu erfahren, wann er den Wechsel von Bernd Höcke zur CSU bekannt gibt.

Frage stellen

NaSchauMalAn

Das ist der Anfang vom Ende

Im Ernst, es kommt nichts mehr!

Hör auf zu scrollen!

BIST DU IM WIDERSTAND, oder was?

Falls nicht,schließe Dich uns an!Wir mögen Leute die sich widersetzen!

Bürokratin werden